Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Radiologie

Radiologie

Die bildgebende Diagnostik bietet ein weites Spektrum von nicht-invasiven Verfahren, die einen wesentlichen Beitrag zur Feststellung der Ursache von verschiedensten Krankheiten bei Kleintieren und Pferden leisten. Die Untersuchungen geben Aufschluss über das Ausmass und die genaue Lokalisation von Veränderungen. Dadurch ist es dem behandelnden Tierarzt möglich, eine angemessene Therapie zu wählen und einen Behandlungsplan zu erstellen.

Das AOI Center bietet einen unabhängigen Überweisungsservice für bildgebende DiagnostikDieser ermöglicht es, dass Ihr Tier nach den Abklärungen durch die Spezialisten des AOI Centers weiterhin von Ihrem vertrauten Tierarzt betreut wird. Unser Überweisungsservice funktioniert ähnlich wie in einem Röntgeninstitut der Humanmedizin. Nachdem die möglichen diagnostischen Massnahmen und ihre Notwendigkeit mit dem überweisenden Tierarzt besprochen wurden, werden die Untersuchungen mit Ihrem Einverständnis im AOI Center durch unsere medizinisch-technische Röntgenassistentin (MTRA) und speziell in der Fachrichtung bildgebende Diagnostik ausgebildete Tierärzte durchgeführt. Die Interpretation erfolgt durch unsere spezialisierten Tierärzte.

Der überweisende Tierarzt bekommt umgehend die digitalen Bilder der Untersuchungen und einen Bericht und wird mit Ihnen den weiteren Behandlungsplan für Ihr Tier besprechen.

Im AOI Center stehen aktuell digitales Röntgen, Ultraschall, Computertomographie, sowie Magnetresonanztomographie für Pferde zur Verfügung.

Unser Angebot für Sie

Digitales Röntgen

  • HD-/ED-/OD-Röntgen für die offizielle Auswertung
  • Digitales Röntgen aller Körperregionen
  • Röntgen von Kopf und Wirbelsäule von Pferden
     

Ultraschalluntersuchungen

  • Untersuchung von Abdomen (inklusive Trächtigkeit), Thorax, Sehnen, Gelenken, Auge, Schilddrüse etc.
  • Ultraschallgeführte Feinnadelaspirationen und Biopsien
     

Computertomographien

  • Scanning aller Körperregionen von Kleintieren
  • Myelo-CT zur Untersuchung von Gelenke und Wirbelsäule
  • Angiographie zur Abklärung von portosystemischen Shunts (inkl. 3D-Rekonstruktionen)
  • CT-geführte Feinnadelaspirationen, Biopsien und Injektionen


Radiologische Befundungen

  • Interpretation von konventionellen und digitalen Röntgenbildern sowie Schnittbildverfahren


Magnetresonanztomographien

  • MRT-Studien von Pferden im Stehen
  • Hauptindikation: in den distalen Gliedmassen lokalisierten Lahmheiten
  • In ausgewählten Fällen auch für Kleintiere geeignet