Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Tierhalter / FAQ / Chemotherapie / Werden Tiere für eine intravenöse Chemotherapie in Narkose gelegt?

Werden Tiere für eine intravenöse Chemotherapie in Narkose gelegt?

Normalerweise nein. Ist ein Tier sehr nervös oder aggressiv, wird es zu seinem eigenen Schutz sediert, da viele Chemotherapeutika stark gewebeschädigend sind, wenn sie ausserhalb der Vene gelangen. Eine Vollnarkose ist fast nie nötig.