Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Tierhalter / FAQ / Krebstherapie - allgemein / Ist eine Krebstherapie nicht zu viel Stress für mein Tier?

Ist eine Krebstherapie nicht zu viel Stress für mein Tier?

Je nach Protokoll kann eine Therapie für ein nervöses, ängstliches Tier tatsächlich viel Stress bedeuten. Aus diesem Grund wird vor Beginn einer Behandlung eingehend mit dem Besitzer besprochen, was ihn und sein Tier erwartet und welche die optimale Vorgehensweise ist. Der Respekt vor der Würde des Tieres ist dabei ein auschlaggebender Faktor. In gewissen Fällen muss man auf eine Therapie verzichten oder ein weniger aggressives Protokoll wählen.