Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Tierhalter / FAQ / Krebstherapie - allgemein / Stimmt es, dass ein krebskrankes Tier ausschliesslich mit roher Nahrung gefüttert werden soll?

Stimmt es, dass ein krebskrankes Tier ausschliesslich mit roher Nahrung gefüttert werden soll?

Es ist richtig, dass sich bei einer fortgeschrittenen Krebserkrankung der Gesamtstoffwechsel verändert, und dass Krebszellen generell viel Energie, z.B. in Form von Glukose brauchen. Unseres Erachtens ist es primär wichtig, dass die Tiere überhaupt noch fressen.

Wenn Sie eine an die Krankheit Ihres Tieres angepasste Futterzusammensetzungen bevorzugen, dann umso besser. Sicher kann man aber nicht für alle Tiere sagen, dass dies nur rohe Nahrung sein soll.